Gutes Reiten beginnt bei uns ...
Gutes Reiten beginnt bei uns ... 

Das schönste Hobby der Welt

Springreiten - hoch hinaus über die Hürden

Esteratsastus - so heißt das Springreiten auf Finnisch

Aikaesteratsastus - das ist das Zeitspringen

 

Der derzeitige Höhenrekordsprung der finnischen Meisterschaft im Jahr 2019 liegt bei 1,41 Meter.

 

Das Hobby Horse springen wird nicht so wie beim Dressurreiten in einzelne Klassen unterteilt, sondern richtet sich nach der Höhenangabe in der Turnierausschreibung. Dabei sind alle Klassen in der Regel für jedermann offen, so kann auch ein erfahrener Springer an einer leichten Klasse teilnehmen um seine Basisfertigkeiten zu testen. Ist eine Klasse nur für eine bestimmte Altersgruppe bestimmt, so muss das auf der Turnierausschreibung stehen.

 

Pro Turnierprüfung darf ein Reiter nur ein Steckenpferd vorstellen und ein Steckenpferd darf mit maximal zwei verschiedenen Startern in einer Prüfung starten.

 

Man unterscheidet Stilspringprüfungen und Zeitspringen:

- In den Stilspringprüfungen sind die Hindernisse eher niedrig, denn hier wir die  Manier bewertet, wie ein Hindernis überwunden wurde.

- Beim Zeitspringen geht es um Geschwindigkeit. Wer den Ritt als schnellstes mit den wenigsten Fehlerpunkten absolviert hat, ist der Gewinner.

 

Ich habe zum Vergleich einmal die Standart-Klassenunterteilung vom echten Springreiten mit dazu geschrieben, aber offiziell zählt nicht die Klasse, sondern die Höhe.  Jeder Club oder Verein hat seine eigenen Ziele, daher müsst ihr auf den Ausschreibungen auf die Höhe achten!!!

 

Die folgenden Angaben sind nur Beispiele, wie wir die Klassen eingeteilt haben:

Hobby Horse Jumping Hobby Horse Springen 30 cm

Hindernisse 20 bis 40 cm

>Klasse E

 

 

Hindernisse 40 bis 55 cm

>Klasse A

Hobby Horse Springen Hobby Horse Springen 55 cm

Hindernisse 55 bis 70cm

> Klasse L

 

Hindernisse 70 bis 85 cm

>Klasse M

 

Hindernisse 85 bis 100 cm

>Klasse S

Hobby Horse Reitplatz Zeitspringen auf dem Reitplatz

Stilspringen

Kleine Hindernisse bis max. 40/50 cm die in korrektem Galopp überwunden werden müssen. Bei jedem Handwechsel (Richtungswechsel) folgt ein fliegender Wechsel. Auch Haltung und Springmanier werden bewertet.

 

 

 

Zeitspringen

Beim Zeitspringen geht es um Schnelligkeit und das fehlerfreie Überwinden der Hindernisse. Es gewinnt der schnellste "Reiter" mit den wenigsten Fehlerpunkten.

Stallturnier Evers 2014 by Katrin Firlus

Denise Högel

> Reitpädagogin nach TEAM Pony Concept

> Trainer B Westernreiten

> DOSB Lizenz

> Pferdefachwirtin

> freiberufliche Reitlehrerin

 

An der Heide 5

32689 Kalletal - Langenholzhausen

 

Telefon:  (0 52 64) 65 56 25

Mobil:     (01 70) 3 16 11 37

 

Das Trainingskonzept für Kinder:

Wissenswertes für Kinder und Eltern:

Das finnische Hobby Horsing Original:

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Westerntraining Kalletal